Schuhschränke – Herberge für Ihre liebsten Stiefel, Pumps und Sneakers

Wenn Schuhe und Stiefel wild in Ihrem Flur herumfliegen, wird es höchste Zeit, Ordnung zu schaffen. Wenn wir ehrlich mit uns sind besitzen die meisten wohl mehr Schuhe, als sie tatsächlich brauchen. Doch moderne Schuhschränke bieten Platz für all Ihre Modelle, damit Sie sich von keinem Lieblingspaar trennen müssen. Außerdem schützen Schuhschränke Ihre schönen Boots, Sneaker und Ballerinas vor Staub, Licht und Feuchtigkeit. Einige Schuhschränke sind sogar mit weiteren Fächern oder Schubladen ausgestattet, um Mützen, Schals und Accessoires zu verstauen. Im Handumdrehen ist Ihr Flur somit aufgeräumt und organisiert!

Stil entdecken
Stil entdecken
Stil entdecken
Stil entdecken
Stil entdecken

Entdecken Sie Ihren Stil!

Welcher Schuhschrank darf es sein?

Ein praktischer Schuhkipper eignet sich bestens für schmale Flure und kleine Dielen. Die Schuhe werden senkrecht in den Kippklappen platziert und nehmen so nur geringen Platz ein. Ein Schuhkipper ist eine sehr raumsparende Variante um Schuhe zu verstauen, allerdings eignet er sich meist nur für Schuhe bis Größe 45 und nicht für hohe Stiefel.

Ein Schuhregal ist da schon etwas flexibler. Da die Regalböden flexibel eingelassen werden können, kann die Höhe der einzelnen Fächer selbst bestimmt und so Platz für hohe Stiefel geschaffen werden. Oftmals sind auch bei Schuhregalen die Böden leicht schräg, damit Tiefe gespart wird.

Für alle, die nicht allzu viele Schuhe besitzen, eignet sich eine Schuhbank. Sie verfügt meist über ein bis zwei Regalböden oder Schubladen, in denen Ihre liebsten Stücke verstaut werden können. Außerdem bietet Sie eine praktische Sitzfläche, die das Anziehen der Schuhe erleichtert.

Wenn Sie Schuhe längerfristig aufbewahren möchten, können Sie eine Schuhtruhe wählen. Sie schützt winterliche Modelle während der Sommerzeit vor dem Einstauben und anders herum. Außerdem kann eine Schuhtruhe auch zum schönen Dekoelement werden.

Überlegen Sie vor dem Kauf eines Schuhschrankes, wie viele Schuhe hineinpassen müssen und wie hoch diese sind. Wenn nach dem Kauf des Schuhschrankes immer noch Paar auf dem Boden rumliegen muss, erfüllt der Schrank nicht seinen Zweck. Damit alles ordentlich aussieht, sollte auf dem Flurboden nichts mehr zu sehen sein.