Seit Januar 2018 bietet Sommerlad ein neues Konzept als Alternative zum klassischen Mitnahmemarkt. Namensgeber waren dabei die Söhne von Kerstin und Frank Sommerlad - eine Hommage an das traditionsreiche Familienunternehmen, aus dem die Sommerlad-Gruppe gewachsen ist. Mit der Marke „Jan und Dominik“ präsentiert das Möbelhaus ein einzigartiges „shop-the-look“-Erlebnis. Über ein Jahr wurden 1000 Quadratmeter von der Tapete bis zum Teppich bis ins kleinste Detail konzipiert. Ziel waren individuell gestaltete „Kojen“, die den Besucher emotional inspirieren. Passt der gezeigte Stilmix mit Wohlfühlcharakter zu ihm, oder nicht? Das „Mitnahmeprinzip“ zeigt sich hier in überzeugender Reinform - von der Lampe bis zum Schrank - alle gezeigten Exponate stehen zum Verkauf. Einzige Einschränkung: Einpacken und sofort Mitnehmen ist bei den meisten Stücken nicht möglich. Ein Zugeständnis an ein Maximum an Individualität mit unzählbaren Variationsmöglichkeiten.

Industrial Vintage

Zeit für Veränderung

Stahl, dass in die Jahre gekommen zu sein scheint, unbehandeltes Holz mit Gebrauchsspuren und ein Hauch Minimalismus geben sich beim angesagten INDUSTRIAL VINTAGE Style ein Rendezvous. Unverputzte Wände und raue Ober flächen wie Beton und Backstein sorgen für eine Atmosphäre, die man aus Fabrikhallen kennt. Der industrielle Charme verleiht dem Raum eine fragmentarische Wohnlichkeit mit beeindruckender Wirkung. Das Industrial-Konzept basiert auf einem unfertigen Look, der mit intensiven Farben und sauberen Abschlüssen ein harmonisches Finish erhält. Der Fokus liegt auf der Konzentration auf das Wesentliche. Form folgt Funktion - Schnörkel und Co. weichen einfachen Formen und nackte, raue Oberflächen setzen spannungsreiche Akzente. In der Kombination mit Leder verwandeln sich Holz und Stahl in interessante Möbelstücke, die für die puristische Loft-Atmosphäre charakteristisch sind.

Minimalistic Chic

Alles andere als "einfach Standard"

Weniger ist manchmal mehr - MINIMALISTIC CHIC steht für einen reduzierten Wohnstil, der von klaren Formen, grafischen Mustern und dezenten Farben dominiert wird. Eine Wohnwelt, die sich funktional und aufgeräumt präsentiert, ohne dabei ein einladendes Flair zu verlie- ren. Das Zusammenspiel gemütlicher Einfachheit verleiht dem Raum Ruhe. Der Wohnbereich wird zu einem Ort, der es uns erlaubt uns zu- rückzunehmen. Gedeckte Töne in kühlen Farben oder angenehmem Pastell schenken uns die Entspannung, die wir in einer von Hektik und Stress geprägten Zeit dringend benötigen. MINIMALISTIC CHIC verkörpert ein Wohnambiente, das eine puristische Linie unterstreicht. Die harmonische Kombination von hellem Holz mit Baumwollstoffen sorgt für ein natürliches Wohlfühlambiente mit skandinavischem Touch. Aus hochwertigen Naturmaterialien entstehen Raumkonzepte, in denen Individualität ihren Platz findet.

Country Lifestyle

Wie kaum ein anderer Stil, steht der COUNTRY LIFESTYLE für den natürlichen Ausdruck ländlicher Lebensart. Das Geheimnis der faszinierenden Wirkung liegt
in der gelungenen Kombination zeitgemäßer und urbaner Elemente. Moderne und rustikale Möbel aus Massivholz tauchen den Raum in eine gemütliche Atmosphäre. COUNTRY LIFESTYLE wird deutlich von der Betonung des Ursprünglichen und des Robusten geprägt. Rustikale Elemente, Massivholz und Leder treffen auf von Natür- lichkeit bestimmte Materialien. Filz, Tweed und Korb in Naturtönen sorgen für aus- drucksstarke Akzente. Mit Kissen und Decken im Karomuster wird das wohnliche Ambiente perfekt abgerundet. Selbstverständlich sollte auch ein gemütlicher Ohren- sessel nicht fehlen. Große Regale bieten nicht nur ausreichend Stauraum für mit Lie- be in Szene gesetzte Einrichtungsdetails - sie avancieren zum unverzichtbaren Muss für ein stimmiges Gesamtbild.

New Classic

Rückzug in die Gemütlichkeit

NEW CLASSIC greift gekonnt den Stil des historischen Klassizismus und des Barocks auf, um sie in einer gelungenen Neuinterpretation
zu präsentieren. Opulente Muster, üppige Verzierungen und feminine Stoffe, wie Samt oder Brokat, erfahren eine echte Renaissance. Die für NEW CLASSIC typischen Chesterfield-Komponenten in den vorherrschenden Farben Weiß und Gold lassen längst vergangene Zeiten aufleben, ohne den Bezug zur Moderne zu verlieren. NEW CLASSIC verbindet Altes und Neues und taucht sie in ein von Harmonie geprägtes romantisch verspieltes Licht. Die Möbellinie punktet mit vielen erfrischenden Ideen, wie zum Beispiel der interessanten Kombination des Maisonette-Stils mit kühlem Metall. NEW CLASSIC schenkt alten Stilrichtungen erneut Beachtung, indem es sie in einem völlig neuen Blickwinkel präsentiert. Die kontrastreiche Verbindung verschiedener Epochen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, zeigt eine beeindruckende Wirkung. Alte Formen in neuem Farbkleid und filigrane Details mit modernem Touch sind Basis für einen Wohntrend, der für eine durchdringende Gemütlichkeit mit einem Hauch von Luxus steht.

Retro

Grafische Muster mit knalligen Farben

Die Formen und Farben der 50er, 60er und 70er Jahre feiern mit RETRO ein verdientes Comeback. Schlichte Formholzmöbel und Tapeten und Stoffe mit ausdrucksstarken grafischen Prints werden nach Lust und Laune kombiniert. Das Design der damaligen Zeit wurde von außergewöhnlichen Entwürfen, vom Her- kömmlichen abweichenden Formen und knalligen Farben bestimmt. RETRO besinnt sich darauf, die Klassiker von damals mit zeitgenössischen Elementen zu kombinieren. Eine schlichte Kopie des einstigen extravaganten Einrichtungsstils möchte RETRO nicht sein. Schwungvoll und innovativ sucht RETRO nach neuen Formen und Farbtönen, die an die alten Vorgaben erinnern. Romantische Komponenten mit verspieltem Charakter treffen auf die Sachlichkeit von Metall. Petrol, Orange und Flaschengrün sorgen für ein eindrucksvolles Farbenspiel. Auch Naturtöne, wie Cremeweiß und der Klassiker Schwarz dürfen beim aktuellen RETRO-Stil nicht fehlen. Sie sind ein wohltuender Kontrast zu den Knallfarben. Ein farbenfrohes Möbelstück kommt deutlich besser zur Geltung, wenn es sich im Umfeld dezenter Töne hervorheben kann.

Möbelstücke von JD Jan & Dominik direkt kaufen

JD Jan & Dominik ist seit Januar 2018 die neue Marke in der Möbelstadt Sommerlad. Sie befindet sich im ersten Obergeschoss bei "sohappy" und verfügt über eine 1000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche. Die Marke wurde jedoch nicht aus irgendeinem Grund ins Sortiment aufgenommen, die Initialen J & D erinnern an die Vornamen der Söhne von Kerstin und Frank Sommerlad und gedenken somit dem Familienunternehmen, welches aus der Sommerlad-Gruppe entstanden ist. Das Besondere an JD Jan & Dominik ist außerdem, dass der Kunde die Möbelstücke nicht direkt mitnehmen kann, dadurch wirken die Möbelstücke individuell und heben sich vom Standard-Einrichtungsgegenstand ab. Somit wurde der klassische Mitnahmemarkt weiterentwickelt.

Da sich die Konzeptvermarktung bereits bei den Marken "XOON" sowie "Henders & Hazel" bewährt hat und die Kunden diese positiv aufgenommen haben, legt JD Jan & Dominik ihren Schwerpunkt auf die Konzeptvermarktung "shop the look". Darunter versteht man, dass die vorhandenen Einrichtungsgegenstände und Möbelstücke genauso gekauft werden können wie sie in der Ausstellung zu sehen sind. Außerdem sind diese perfekt aufeinander abgestimmt, sodass sich der Kunde auf Anhieb vorstellen kann, dass sich die Möbelstücke genau in dieser Anordnung bei ihm im Zimmer vorfinden oder, dass sogar das ganze Zimmer in dieser Zusammenstellung in seiner Wohnung oder in seinem Haus sein könnte. So wird die Vorstellungskraft des Kunden geweckt und er beginnt sich darüber Gedanken zu machen, ob dieses oder jenes Wohnkonzept zu seinem Wohnraum passt. Dies ist eine Gefühlsentscheidung. Selbstsverständlich muss die dargestellte Konzeptfläche nicht gewählt werden wie sie dargestellt ist, diese ist frei wähl- und kombinierbar. So können Sie verschiedene Einrichtungsgegenstände aus unterschiedlichen Wohnstilen wählen und sich hierbei von den Fachexperten von Sommerlad beraten lassen, sodass ein gelungenes, miteinander harmonierendes Wohnkonzept entsteht und direkt eine Wohlfühlatmosphäre verschafft.

Fünf verschiedene Wohnstile von JD Jan & Dominik für Ihren Wohnraum!

Von der Planerin Annette Kirch und sohappy-Einkäuferin Karola Kauffeldt wurden fünf Wohnstile für die jeweiligen Konzeptflächen zusammengestellt. Dies dauerte ein Jahr lang, da die jeweiligen Wohnkonzepte, Möbelstücke und Flächen unter anderem mit den Herstellern besprochen wurden. Hierbei standen die Wahl der Bodenbeläge, der Lichtwahl und Farben zur Diskussion.

Die fünf verschiedenen Wohnstile von JD Jan & Dominik sind sehr unterschiedlich, wodurch für jeden Geschmack und jede Altersklasse etwas dabei ist. Beim Wohntrend "Industrial Vintage" wird Holz zu Stahl kombiniert. Die Formen sind einfach und einige Möbel sind mit Leder überzogen. Außerdem sind die Farben intensiv, Oberflächen rau, da sie aus Beton oder Backstein bestehen. Hierbei kommt eine Loft-/Fabrikhallen-Atmosphäre zum Vorschein.

"Minimalistic Chic" wirkt durch seine klaren Formen, grafische Muster und gedeckten Pastelltöne sehr reduziert. Hier finden Sie helles Holz, Baumwollstoffe sowie Naturmaterialien wieder.

Der "Country Lifestyle" kombiniert rustikale Möbel zu modernen Möbeln. Sie bestehen aus Massivholz, Leder und natürlichen Textilien, die in Naturtönen gewählt sind. Die Einrichtungsgegenstände wie Kissen und Decken sind im Karomuster gehalten. Außerdem gehören hierzu Ohrensessel sowie große Regale.

Der "New Classic"-Wohnstil von JD Jan & Dominik erreicht eher Frauenherzen, da die Möbel im Maison-/Maisonette-Stil gehalten werden und diese durch die Kombination mit Metall zugleich romantisch und verspielt wirken. Außerdem lassen die vorherrschenden Farben Weiß und Gold sowie Samtbezüge jedes Frauenherz höherschlagen.

Der "Retro"-Wohntrend ist sehr speziell, da die Farben sehr auffällig und knallig sind und hierzu grafische Muster gewählt werden. Die Formholmöbel sind hingegen schlicht.

Nun liegt es in Ihrer Hand, welcher Wohnstil von JD Jan und Dominik Ihrem Geschmack und Ihrem Wohnkonzept zusagt. Sie haben die freie Wahl!