Matratzen und Lattenroste

Wie man sich bettet, so schläft man - Matratzen und Lattenroste für mehr Schlafkomfort

Rückenschmerzen sind eine weitverbreitete Volkskrankheit. Fast jeder dritte Deutsche beklagt sich über Beschwerden, die auf eine falsche Belastung oder Verschleiß zurückzuführen sind. Gesunder Schlaf dient dazu, dass sich Körper und Geist entspannen. Das betrifft natürlich auch den Rücken. Gute Matratzen können helfen, den Druck auf bestimmte Körperpartien zu entlasten. Sie sollten in einigen Bereichen stützen, in anderen nachgeben. Lattenrost und Matratze bilden eine sich gegenseitig unterstützende Einheit. Wichtig bei der Wahl der richtigen Matratze ist es, seine Schlafgewohnheiten zu kennen. Die Mehrzahl der Menschen gehört zu den sogenannten Seitenschläfern. Hier sollten der Schulter- und Beckenbereich entlastet werden. Menschen, die auf dem Bauch schlafen, sollten auf eine großflächige Unterstützung der Bauchmuskulatur achten. Sinkt der Körper hier zu tief in die Matratze ein, führt dies zu einem "Durchhängen" des Rückgrates.

Matratzen mit Gütesiegel

Es gibt teure Matratzen und günstige Matratzen. Grundsätzlich spielt der Preis eine untergeordnete Rolle. Wer allerdings auf die Qualität von Matratzen vom Discounter vertraut, tut sich keinen Gefallen. Es muss nicht immer die Teuerste sein. Wer aber beim Kauf von Matratzen zu viel sparen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass Qualität und Ausstattung ihren Preis haben.
Ein Anhaltspunkt für eine "gute" Matratze können Gütesiegel, wie zum Beispiel das "AGR" sein. Matratzen mit dem Gütesiegel "Aktion Gesunder Rücken" erfüllen die medizinischen Anforderungen, die an sie gestellt werden. Man kann vieles testen. Ergonomie, Haltbarkeit und Material sind feststehende Parameter. Guter Schlaf hingegen ist nicht messbar.
Hochwertige Matratzen sind im wahrsten Sinn des Wortes eine gute Grundlage. Zu gutem Schlaf zählt aber nicht nur die verminderte Druckbelastung durch Matratzen. Raumklima und Stress sind nur zwei der vielen Faktoren, die sich auf unseren Schlaf auswirken. Sorgen Sie für eine harmonische Gestaltung Ihrer Schlafzimmereinrichtung. Lassen Sie so weit als möglich Dinge, die Sie an alltägliche Belastungen erinnern, vor der Schlafzimmertür zurück.

Unser Bett - ein Ort der unsere Seele streichelt

Unser Alltag ist anstrengend. Oft werden wir bis an die Grenzen der Belastbarkeit gefordert. Es ist schwierig, loszulassen. Leisten Sie sich also den Luxus, sich einen Platz für die besonderen Momente zu reservieren. Ein freier Kopf und möglichst viel Bewegungsfreiheit sind wichtig, um gut zu schlafen. Matratzen gibt es viele. Die Kunst ist es, die Matratze zu finden, mit der Sie sich am wohlsten fühlen. Jedes Bett sollte nicht nur optische, sondern auch haptische und medizinische Bedürfnisse erfüllen. Matratzen und Lattenroste sind Teil des Liegesystems. An ihren persönlichen Ansprüchen gemessene Matratzen und Lattenroste helfen, einen gesunden Schlaf zu finden. Prüfen Sie also vor dem Kauf neuer Matratzen Ihre individuellen Gewohnheiten. Sie lesen gern im Bett oder sehen gern fern? Dann wäre ein verstellbarer Lattenrost eventuell das Richtige für Sie.

Matratzen kaufen ohne Probeliegen - geht das?

Viele Menschen glauben, Matratzen müsse man vor dem Kauf unbedingt testen. Wie neueste wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, ist dies ein Mythos ohne Bestand. Ein kurzes Probeliegen reicht nicht aus, um etwas über die Eigenschaften von Matratzen auszusagen. Schlaftests ergaben, dass man erst nach einem längeren Zeitraum von ca. drei Wochen, zu einem aussagekräftigen Ergebnis gelangt. Ob Matratzen dem eigenen Rücken guttun, lässt sich mit einem Probeliegen nicht ermitteln. Das Probeliegen auf mehreren Matratzen gibt uns lediglich das Gefühl, eine gute Kaufentscheidung getroffen zu haben.
Bei Sommerlad bieten wir Ihnen hochwertige Matratzen. Wenn Sie nicht auf ein Probeliegen vor Ort verzichten möchten, können Sie selbstverständlich einem unserer Einrichtungshäuser einen Besuch abstatten. Wir freuen uns auf Sie!

Wie man sich bettet, so schläft man - Matratzen und Lattenroste für mehr Schlafkomfort Rückenschmerzen sind eine weitverbreitete Volkskrankheit. Fast jeder dritte Deutsche beklagt sich über... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wie man sich bettet, so schläft man - Matratzen und Lattenroste für mehr Schlafkomfort

Rückenschmerzen sind eine weitverbreitete Volkskrankheit. Fast jeder dritte Deutsche beklagt sich über Beschwerden, die auf eine falsche Belastung oder Verschleiß zurückzuführen sind. Gesunder Schlaf dient dazu, dass sich Körper und Geist entspannen. Das betrifft natürlich auch den Rücken. Gute Matratzen können helfen, den Druck auf bestimmte Körperpartien zu entlasten. Sie sollten in einigen Bereichen stützen, in anderen nachgeben. Lattenrost und Matratze bilden eine sich gegenseitig unterstützende Einheit. Wichtig bei der Wahl der richtigen Matratze ist es, seine Schlafgewohnheiten zu kennen. Die Mehrzahl der Menschen gehört zu den sogenannten Seitenschläfern. Hier sollten der Schulter- und Beckenbereich entlastet werden. Menschen, die auf dem Bauch schlafen, sollten auf eine großflächige Unterstützung der Bauchmuskulatur achten. Sinkt der Körper hier zu tief in die Matratze ein, führt dies zu einem "Durchhängen" des Rückgrates.

Matratzen mit Gütesiegel

Es gibt teure Matratzen und günstige Matratzen. Grundsätzlich spielt der Preis eine untergeordnete Rolle. Wer allerdings auf die Qualität von Matratzen vom Discounter vertraut, tut sich keinen Gefallen. Es muss nicht immer die Teuerste sein. Wer aber beim Kauf von Matratzen zu viel sparen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass Qualität und Ausstattung ihren Preis haben.
Ein Anhaltspunkt für eine "gute" Matratze können Gütesiegel, wie zum Beispiel das "AGR" sein. Matratzen mit dem Gütesiegel "Aktion Gesunder Rücken" erfüllen die medizinischen Anforderungen, die an sie gestellt werden. Man kann vieles testen. Ergonomie, Haltbarkeit und Material sind feststehende Parameter. Guter Schlaf hingegen ist nicht messbar.
Hochwertige Matratzen sind im wahrsten Sinn des Wortes eine gute Grundlage. Zu gutem Schlaf zählt aber nicht nur die verminderte Druckbelastung durch Matratzen. Raumklima und Stress sind nur zwei der vielen Faktoren, die sich auf unseren Schlaf auswirken. Sorgen Sie für eine harmonische Gestaltung Ihrer Schlafzimmereinrichtung. Lassen Sie so weit als möglich Dinge, die Sie an alltägliche Belastungen erinnern, vor der Schlafzimmertür zurück.

Unser Bett - ein Ort der unsere Seele streichelt

Unser Alltag ist anstrengend. Oft werden wir bis an die Grenzen der Belastbarkeit gefordert. Es ist schwierig, loszulassen. Leisten Sie sich also den Luxus, sich einen Platz für die besonderen Momente zu reservieren. Ein freier Kopf und möglichst viel Bewegungsfreiheit sind wichtig, um gut zu schlafen. Matratzen gibt es viele. Die Kunst ist es, die Matratze zu finden, mit der Sie sich am wohlsten fühlen. Jedes Bett sollte nicht nur optische, sondern auch haptische und medizinische Bedürfnisse erfüllen. Matratzen und Lattenroste sind Teil des Liegesystems. An ihren persönlichen Ansprüchen gemessene Matratzen und Lattenroste helfen, einen gesunden Schlaf zu finden. Prüfen Sie also vor dem Kauf neuer Matratzen Ihre individuellen Gewohnheiten. Sie lesen gern im Bett oder sehen gern fern? Dann wäre ein verstellbarer Lattenrost eventuell das Richtige für Sie.

Matratzen kaufen ohne Probeliegen - geht das?

Viele Menschen glauben, Matratzen müsse man vor dem Kauf unbedingt testen. Wie neueste wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, ist dies ein Mythos ohne Bestand. Ein kurzes Probeliegen reicht nicht aus, um etwas über die Eigenschaften von Matratzen auszusagen. Schlaftests ergaben, dass man erst nach einem längeren Zeitraum von ca. drei Wochen, zu einem aussagekräftigen Ergebnis gelangt. Ob Matratzen dem eigenen Rücken guttun, lässt sich mit einem Probeliegen nicht ermitteln. Das Probeliegen auf mehreren Matratzen gibt uns lediglich das Gefühl, eine gute Kaufentscheidung getroffen zu haben.
Bei Sommerlad bieten wir Ihnen hochwertige Matratzen. Wenn Sie nicht auf ein Probeliegen vor Ort verzichten möchten, können Sie selbstverständlich einem unserer Einrichtungshäuser einen Besuch abstatten. Wir freuen uns auf Sie!