Filter schließen

Markt wählen

 
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 76
1 von 76

Möbel geben unserer Einrichtung den richtigen Charme

Sicher haben Möbel in erster Linie einen praktischen Nutzen für uns. Das Sofa sorgt dafür, dass wir gemütliche Fernsehabende mit unseren Lieben verbringen können, unser Kleiderschrank, unsere Kommoden und Sideboards bringen unsere Kleidungsstücke und Habseligkeiten in Ordnung und das Boxspringbett verspricht wohlverdienten Schlaf nach einem langen Tag. In unserer Küche zaubern wir leckere Gerichte und erfreuen uns an ihrer Funktionalität. Möbel sind aber mehr als nur nützliche Einrichtungsgegenstände. Mit Möbeln drücken wir unsere Persönlichkeit aus und machen unser Zuhause einzigartig. Einrichtungsgegenstände füllen unsere Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinder- und Jugendzimmer, Küchen, Bäder und Arbeitszimmer, Flure, Dielen und Esszimmer mit Leben.

Die Auswahl und Vielfalt an Einrichtungsideen sowie die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Möbelstücke sind unerschöpflich. Für jeden Stil, jedes Alter und alle Vorlieben warten passende Stücke. Klassisch, modern, bunt, schrill, eigenwillig, Landhaus- oder Kolonialstil – stöbern Sie in unseren Möbelwelten und finden Sie Ihren Einrichtungsstil.

 

Welchen Einrichtungsstil haben Sie?

Manche von uns können gar nicht beschreiben, welchen Einrichtungsstil sie haben. Möglicherweise ist es ein Möbel-Mix aus verschiedenen Stilen. Hier ein paar Merkmale zu den gängigen Einrichtungsstilen - entdecken Sie sich darin wieder?

Modern: Der moderne Einrichtungsstil beinhaltet geradlinige, vielseitige und kreative Möbel aus hochwertigen Materialien. Die Oberflächenbeschaffenheit, Farben und verwendete Materialien und die Kombinationen daraus verändern sich immer wieder, da sich das Design der Möbel am Zeitgeist orientiert.

Landhaus: Die Möbel des Landhausstils strahlen alle Gemütlichkeit und Naturverbundenheit aus, was vornehmlich das Material aus dem sie geschaffen wurden bewirkt: Holz. Idyllisch wird es mit gemütlichen Kissen aus Leinen und floralen Mustern.

Kolonial: Dunkle Holzmöbel und das Verarbeiten von Leder sind charakteristisch für diesen Stil. Hinzu kommt der geschmackvolle Mix aus Altbewährtem und Exotischem. Der europäische Stil mischt mit Einflüssen z.B. aus Afrika, Südamerika und Indien. Typische Tiermuster, alte Koffer und massive Möbelstücke machen den Look komplett.

Maritim: Hell und luftig - wie an der See. Das zeichnet diesen Einrichtungsstil aus. Die Farben Blau, Weiß und Rot erzeugen Frische in jedem Raum. Die Möbel sind vorzugsweise aus Holz gefertigt und dann und wann mit poliertem Messing verziert. Möbelstücke wie Regale und Sitzbänke in Formen der Seefahrt wie Boote oder Steuerräder sind zu finden. Selbst gesammelte Muscheln, Steine, Treibholz und Sand sind beliebte Dekorationen. Anker, Schiffe und Fische als Bilder, Fotografien und Plastiken perfektionieren den maritimen Einrichtungsstil.

Retro: Original oder reproduziert - der Stil der 50er und 60er hat viele Anhänger. Spezifisch für diese Zeit sind ungewöhnliche Formen, glatte und glänzende Oberflächen, grafische Muster an Wänden und Heimtextilien, dunkles Holz, Chrom, Leder und Leinen. Dezente und knallige Farben bewirken außergewöhnliche Effekte.

Skandinavisch: Dieser Stil ist äußerst beliebt. Er ist reduziert, modern, frisch und flexibel. Schnörkellose Möbel werden vorzugsweise aus hellem Holz gefertigt und stechen durch ihre praktische Funktionalität hervor. Kombiniert mit Fell und Wolle wird es gemütlich. Für ein warmes Ambiente sorgen viele Lichtquellen wie Lampen und Kerzen. Buntes Glas wie Vasen oder Kerzenhalter in außergewöhnlichen Formen, die an die Natur erinnern, finden ihren Platz.

Shabby Chic: Dieser Mix aus liebgewonnenen Erbstücken, Flohmarktschätzchen und Selbstgemachtem verleihen dem Shabby Chic ein individuelles Flair. Gebrauchsspuren sind ausdrücklich erwünscht und erzählen eine Geschichte. Gepaart mit neuen Möbelstücken macht es diesen Stil einzigartig wie die Menschen, die dort wohnen. Hier ist alles erlaubt, was gefällt. Ein Potpourri aus alt, neu und kurios.

Minimalismus: Alles Überflüssige fällt beim Minimalismus weg. Das sagt ohne Frage das Wort aus. Ein klares und geradliniges Raumdesign setzt bei Möbeln auf Ästhetik und Funktionalität, wobei die Kompliziertheit der Funktionen auf unkomplizierte Formen heruntergebrochen wird. Durch die helle und freundliche Einrichtung strahlt dieser Stil Ruhe aus.

Wohn-, Schlaf- oder Arbeitszimmer - für jeden Bereich unseres Zuhauses gibt es die perfekten Möbel

In vielen Häusern und Wohnungen ist das Esszimmer mit der Küche der Dreh- und Angelpunkt der Familie. Am Esstisch wird gegessen, gebastelt, gespielt, geweint, gelacht und gestritten. Am besten wählt man hier robuste Möbel, da diese wahrscheinlich einiges aushalten müssen. Hier wird auf den Stühlen gewackelt, das Glas Rotwein auf dem Tisch verschüttet und Vitrinen oder Kommoden werden täglich geöffnet und wieder geschlossen.    

Auch ein gemütliches Wohnzimmer ist unerlässlich. In dieser schnelllebigen Zeit ist es unser idealer Rückzugsort zum Abschalten. Ein gutes Buch im bequemen Sessel lesen oder bei einem Film auf der Couch entspannen. In einer heimeligen Atmosphäre lässt es sich gut wohnen. Wohnzimmermöbel wie Bücherregale, TV-Möbel, Wohnwände und Polstergarnituren sorgen für ein schönes Wohnambiente – ganz nach Ihrem Geschmack.

Ein praktisch eingerichtetes Arbeitszimmer erleichtert uns durch einfache Ordnungssysteme die Arbeit - mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch und einem komfortablen Bürostuhl tun wir unserem Rücken etwas Gutes. Wenn wir uns wohlfühlen, sind wir produktiver, kreativer und voller Energie.  

Ebenso ist die Wahl der optimalen Möbel für das Schlafzimmer ein wichtiger Faktor beim Möbelkauf. Für erholsamen Schlaf ist ein Bett mit einer ideal abgestimmten Matratze wichtig, um uns morgens mit frischer Energie erwachen zu lassen. Kleiderschränke, Kommoden und Nachttische lassen alles verstauen, was wir benötigen – wählen Sie also die optimale Größe oder Sortierung eines Schrankes, damit Ihr Platzbedarf erfüllt wird.

Möbel geben unserer Einrichtung den richtigen Charme Sicher haben Möbel in erster Linie einen praktischen Nutzen für uns. Das Sofa sorgt dafür, dass wir gemütliche Fernsehabende mit unseren... mehr erfahren »
Fenster schließen

Möbel geben unserer Einrichtung den richtigen Charme

Sicher haben Möbel in erster Linie einen praktischen Nutzen für uns. Das Sofa sorgt dafür, dass wir gemütliche Fernsehabende mit unseren Lieben verbringen können, unser Kleiderschrank, unsere Kommoden und Sideboards bringen unsere Kleidungsstücke und Habseligkeiten in Ordnung und das Boxspringbett verspricht wohlverdienten Schlaf nach einem langen Tag. In unserer Küche zaubern wir leckere Gerichte und erfreuen uns an ihrer Funktionalität. Möbel sind aber mehr als nur nützliche Einrichtungsgegenstände. Mit Möbeln drücken wir unsere Persönlichkeit aus und machen unser Zuhause einzigartig. Einrichtungsgegenstände füllen unsere Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinder- und Jugendzimmer, Küchen, Bäder und Arbeitszimmer, Flure, Dielen und Esszimmer mit Leben.

Die Auswahl und Vielfalt an Einrichtungsideen sowie die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Möbelstücke sind unerschöpflich. Für jeden Stil, jedes Alter und alle Vorlieben warten passende Stücke. Klassisch, modern, bunt, schrill, eigenwillig, Landhaus- oder Kolonialstil – stöbern Sie in unseren Möbelwelten und finden Sie Ihren Einrichtungsstil.

 

Welchen Einrichtungsstil haben Sie?

Manche von uns können gar nicht beschreiben, welchen Einrichtungsstil sie haben. Möglicherweise ist es ein Möbel-Mix aus verschiedenen Stilen. Hier ein paar Merkmale zu den gängigen Einrichtungsstilen - entdecken Sie sich darin wieder?

Modern: Der moderne Einrichtungsstil beinhaltet geradlinige, vielseitige und kreative Möbel aus hochwertigen Materialien. Die Oberflächenbeschaffenheit, Farben und verwendete Materialien und die Kombinationen daraus verändern sich immer wieder, da sich das Design der Möbel am Zeitgeist orientiert.

Landhaus: Die Möbel des Landhausstils strahlen alle Gemütlichkeit und Naturverbundenheit aus, was vornehmlich das Material aus dem sie geschaffen wurden bewirkt: Holz. Idyllisch wird es mit gemütlichen Kissen aus Leinen und floralen Mustern.

Kolonial: Dunkle Holzmöbel und das Verarbeiten von Leder sind charakteristisch für diesen Stil. Hinzu kommt der geschmackvolle Mix aus Altbewährtem und Exotischem. Der europäische Stil mischt mit Einflüssen z.B. aus Afrika, Südamerika und Indien. Typische Tiermuster, alte Koffer und massive Möbelstücke machen den Look komplett.

Maritim: Hell und luftig - wie an der See. Das zeichnet diesen Einrichtungsstil aus. Die Farben Blau, Weiß und Rot erzeugen Frische in jedem Raum. Die Möbel sind vorzugsweise aus Holz gefertigt und dann und wann mit poliertem Messing verziert. Möbelstücke wie Regale und Sitzbänke in Formen der Seefahrt wie Boote oder Steuerräder sind zu finden. Selbst gesammelte Muscheln, Steine, Treibholz und Sand sind beliebte Dekorationen. Anker, Schiffe und Fische als Bilder, Fotografien und Plastiken perfektionieren den maritimen Einrichtungsstil.

Retro: Original oder reproduziert - der Stil der 50er und 60er hat viele Anhänger. Spezifisch für diese Zeit sind ungewöhnliche Formen, glatte und glänzende Oberflächen, grafische Muster an Wänden und Heimtextilien, dunkles Holz, Chrom, Leder und Leinen. Dezente und knallige Farben bewirken außergewöhnliche Effekte.

Skandinavisch: Dieser Stil ist äußerst beliebt. Er ist reduziert, modern, frisch und flexibel. Schnörkellose Möbel werden vorzugsweise aus hellem Holz gefertigt und stechen durch ihre praktische Funktionalität hervor. Kombiniert mit Fell und Wolle wird es gemütlich. Für ein warmes Ambiente sorgen viele Lichtquellen wie Lampen und Kerzen. Buntes Glas wie Vasen oder Kerzenhalter in außergewöhnlichen Formen, die an die Natur erinnern, finden ihren Platz.

Shabby Chic: Dieser Mix aus liebgewonnenen Erbstücken, Flohmarktschätzchen und Selbstgemachtem verleihen dem Shabby Chic ein individuelles Flair. Gebrauchsspuren sind ausdrücklich erwünscht und erzählen eine Geschichte. Gepaart mit neuen Möbelstücken macht es diesen Stil einzigartig wie die Menschen, die dort wohnen. Hier ist alles erlaubt, was gefällt. Ein Potpourri aus alt, neu und kurios.

Minimalismus: Alles Überflüssige fällt beim Minimalismus weg. Das sagt ohne Frage das Wort aus. Ein klares und geradliniges Raumdesign setzt bei Möbeln auf Ästhetik und Funktionalität, wobei die Kompliziertheit der Funktionen auf unkomplizierte Formen heruntergebrochen wird. Durch die helle und freundliche Einrichtung strahlt dieser Stil Ruhe aus.

Wohn-, Schlaf- oder Arbeitszimmer - für jeden Bereich unseres Zuhauses gibt es die perfekten Möbel

In vielen Häusern und Wohnungen ist das Esszimmer mit der Küche der Dreh- und Angelpunkt der Familie. Am Esstisch wird gegessen, gebastelt, gespielt, geweint, gelacht und gestritten. Am besten wählt man hier robuste Möbel, da diese wahrscheinlich einiges aushalten müssen. Hier wird auf den Stühlen gewackelt, das Glas Rotwein auf dem Tisch verschüttet und Vitrinen oder Kommoden werden täglich geöffnet und wieder geschlossen.    

Auch ein gemütliches Wohnzimmer ist unerlässlich. In dieser schnelllebigen Zeit ist es unser idealer Rückzugsort zum Abschalten. Ein gutes Buch im bequemen Sessel lesen oder bei einem Film auf der Couch entspannen. In einer heimeligen Atmosphäre lässt es sich gut wohnen. Wohnzimmermöbel wie Bücherregale, TV-Möbel, Wohnwände und Polstergarnituren sorgen für ein schönes Wohnambiente – ganz nach Ihrem Geschmack.

Ein praktisch eingerichtetes Arbeitszimmer erleichtert uns durch einfache Ordnungssysteme die Arbeit - mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch und einem komfortablen Bürostuhl tun wir unserem Rücken etwas Gutes. Wenn wir uns wohlfühlen, sind wir produktiver, kreativer und voller Energie.  

Ebenso ist die Wahl der optimalen Möbel für das Schlafzimmer ein wichtiger Faktor beim Möbelkauf. Für erholsamen Schlaf ist ein Bett mit einer ideal abgestimmten Matratze wichtig, um uns morgens mit frischer Energie erwachen zu lassen. Kleiderschränke, Kommoden und Nachttische lassen alles verstauen, was wir benötigen – wählen Sie also die optimale Größe oder Sortierung eines Schrankes, damit Ihr Platzbedarf erfüllt wird.